Über Onguard

Onguard hat sich in den letzten 25 Jahren von einem Spezialisten für Kreditmanagement-Software zu einem Marktführer für innovative Lösungen im Bereich Order-to-Cash entwickelt. Unsere integrierte Plattform stellt sicher, dass alle Prozesse in der Order-to-Cash-Kette optimal vernetzt sind und sensible Daten ausgetauscht werden können.

Intelligente Tools, die nahtlos ineinander greifen und gemeinsam für Überblick und Kontrolle im Zahlungsprozess sorgen und gleichzeitig zu einer nachhaltigen Kundenbeziehung beitragen.

Anwender in mehr als 50 Ländern weltweit setzen die Onguard-Plattform täglich für erfolgreiches Management und spürbare Ergebnisse in den Bereichen Order-to-Cash und Kreditmanagement ein.

Vision

Die Welt, in der wir leben, wird immer schneller und die zunehmende Hektik erfordert gut abgestimmte Prozesse, damit alles reibungslos funktioniert. Geld ist dabei entscheidend und das Schmiermittel der Wirtschaft. Geld, das fließt und aktiv verwendet wird. Arbeitskapital muss arbeiten, nicht stillstehen. Denn ein guter Cashflow sorgt für unternehmerische Kontinuität, Innovation und damit Wachstum.

Dies erfordert einen zuverlässigen Partner, der mitdenkt und versteht, was auf dem Gebiet von Order-to-Cash benötigt wird. Intelligente Tools, die nicht nur Transparenz und Kontrolle im Zahlungsverkehr bieten, sondern auch zu einer langfristigen Beziehung mit dem Kunden beitragen.

Genau wie das Arbeitskapital stehen unsere Produkte niemals still. Weil wir die Ersten waren und die Größten sind, und vor allem, weil wir gemeinsam die Besten bleiben wollen. Durch Innovation, neue Technologien und Wissensaustausch, damit wir unseren Kunden eine finanziell gesunde Zukunft bieten können.

Mission

Marktführer für innovative Lösungen für Order-to-Cash in Europa zu sein.

Unsere Werte

Innovativ

Weil wir uns selbst stetig verbessern, nehmen wir eine führende Rolle ein. Wir hören auf den Markt und sind mit unseren fortschrittlichen Lösungen der Konkurrenz immer einen Schritt voraus. Da wir die aktuellen Bedürfnisse unserer Kunden genau kennen, können wir proaktiv handeln.

Integration

Mit unseren innovativen Lösungen formen wir eine vollständige Order-to-Cash-Plattform. Dabei arbeiten wir eng mit unseren Kunden und Partnern zusammen. Mit den richtigen Verknüpfungen erzeugen wir Synergie und Effizienz. Als echter Partner denken wir mit und sorgen für ein optimaler fluss.

Robust/bewährt

Mit mehr als 25 Jahren Erfahrung können wir uns als solider und zuverlässiger Partner für Order-to-Cash-Lösungen bezeichnen. Unser robustes Verfahren steht für Kontinuität, Schutz und Sicherheit. Wir liefern hohe Qualität und tun das, woran wir glauben. Unsere Erfolgsgeschichte und unser Kundenportfolio sind der überzeugende Beweis.

Thought leadership

Durch die gezielte Fokussierung auf Order-to-Cash haben wir im Laufe der Jahre eine enorme Menge an Expertise und Wissen aufgebaut. Wissen, das wir gerne mit der Außenwelt teilen. Die Kombination aus Innovation und Markt- und Fachwissen ermöglicht, das wir unsere Kunden proaktiv mit der richtigen Lösung bedienen können. Als Inspirationsquelle für Arbeitnehmer und Kunden.

Unsere Geschichte

Unsere Geschichte

Unsere Büros und Kunden

Unsere Büros und Kunden

Unser Management-Team

Bert van der Zwan

Bert van der Zwan

CEO
Am 1. Juni 2016 übernahm Bert van der Zwan die CEO-Position des früheren CEO und Firmengründers David Taylor. Basierend auf seiner umfangreichen Finanz- und IT-Erfahrung arbeitet Bert weiterhin am Wachstum des Unternehmens und sucht in verschiedenen Bereichen nach neuen Möglichkeiten, um die Gesundheit des Arbeitskapitals zu verbessern.Bert hat eine Reihe erfolgreicher Führungspositionen in Unternehmen wie WebEx, Twinfield, Rally, Cisco und Unit4 bekleidet. Bert war für eine Reihe beeindruckender internationaler Expansionen verantwortlich und hat die Rallye-Software erfolgreich an die Börse gebracht. Im Februar 2015 wurde er Vorsitzender im Onguard-Aufsichtsrat, wo er Onguards Vision, Produkte und Ziele kennen lernte.Van der Zwan: „Ich freue mich, Onguard durch das nächste Kapitel zu leiten. Die Mission des Unternehmens, stabilere Firmen aufzubauen, indem es die mit dem Cashflow verbundenen Risiken reduziert, ist für globale Unternehmen in unsicheren Zeiten von großer Bedeutung. Diese Mission, neben meiner Erfahrung in der Expansion internationaler Unternehmen, bedeutet, dass wir uns auf spannende Zeiten freuen können.“
Marieke Saeij

Marieke Saeij

CTO
Marieke arbeitet seit 2016 als CTO für Onguard. Marieke ist eine erfahrene und innovative IT-Expertin mit über 15 Jahren Erfahrung in der Bereitstellung von Software für große internationale Unternehmen wie ADP und Wolters Kluwer. Sie ist darauf spezialisiert, Strategie, Architektur und Menschen innerhalb eines Unternehmens zu verbinden. Marieke ist ein Management 3.0 Adept und eine Agile- und Scrum-Befürworterin mit einem pragmatischen Ansatz. Marieke möchte Mehrwert und Innovation durch die Entwicklung und Motivation von technischen Talenten erreichen.„Mein Wissen verbindet die technische Struktur innerhalb eines Unternehmens mit den erforderlichen strategischen Veränderungen, um wettbewerbsfähiger zu sein, bessere Produkte zu liefern, stetige Verbesserungen anzuregen und eine größere Kundenzufriedenheit zu erreichen.“
Raymon van Viegen

Raymon van Viegen

CFO
Raymon van Viegen wurde Ende April 2018 als neuer CFO bei Onguard eingestellt. Van Viegen kann auf rund 15 Jahre Erfahrung in der IT- und Finanzbranche zurückblicken. Er begann seine Karriere bei verschiedenen Wirtschaftsprüfungsunternehmen und wechselte nach einigen Jahren auf die Kundenseite. Er arbeitete u. a. für Emesa, dem Mutterunternehmen von VakantieVeilingen.nl, und LeaseWeb. In beiden Unternehmen hat Van Viegen für eine starke Verbesserung der Qualität und Automatisierung im Finanzbereich gesorgt, was die Leistung deutlich verbessert hat.Auch bei Onguard steht Van Viegen vor der Herausforderung, die Leistung zu verbessern und das Unternehmen weiter wachsen zu lassen: „Ich freue mich, dass ich zum Geschäftsleitungsteam von Onguard gehöre. Unternehmen beim Wachstum zu helfen und sie auf die nächste Stufe zu heben, sind zwei Herausforderungen, die mir viel Kraft geben. Es ist genau das, was ich tun werde.
Martin de Heus

Martin de Heus

VP Sales
Martin fing im Jahr 2011 bei Onguard an, zuerst als Sales Consultant und seit 2016 als Sales Manager. Im Februar 2018 wurde Martin als VP Sales Teil des Management-Teams. Vor Onguard arbeitete er bei Graydon, wo er die schöne Welt des Kreditmanagements in jeder Hinsicht kennenlernte. Kreditdaten, Inkasso und Software.Martin ist von dem Unternehmen begeistert und versucht stets, seine Leidenschaft mit seinen Kunden, potentiellen Kunden und Kollegen zu teilen. Mit seinem engagierten Team möchte er immer das Beste für seine Kunden erreichen. Martin ist von den Möglichkeiten, die unser neues Unternehmen bietet, begeistert. Es ermöglicht Onguard, im Bereich innovativer Kreditmanagement-Software weiterhin führend zu bleiben und Bestands- und Neukunden weltweit die beste Lösung anzubieten. Martin ist engagiert, den Organisationen der Kunden einen Mehrwert zuzufügen und ihnen zu helfen.“
Floor Stam-Lammers

Floor Stam-Lammers

VP Marketing
Floor Stam begann am 1. April 2017 als Vice President Marketing. Floor konzentriert sich auf die Entwicklung der Marken- und Marketingstrategie für unser Unternehmen. Zudem liegt der Schwerpunkt auf der weiteren Professionalisierung der Marketing- und Kommunikationsaktivitäten sowie der Optimierung des Marketing- und Verkaufstrichters. Floor hat viel Erfahrung im IT- und B2B-Marketing gesammelt und ist vom inhaltsorientierten Multichannel-Marketing überzeugt.Floor ist von ihrer neuen Aufgabe begeistert: „Das Entwickeln und Vermarkten eines neuen Brandings und einer neuen Strategie ist der Traum jedes Marketingspezialisten. Die größte Herausforderung besteht darin, eine starke Order-to-Cash-Plattform zu erschaffen, die einen Mehrwert für unsere Kunden bietet. Damit wir ihnen beim Wachstum ihres Unternehmens helfen können und damit natürlich auch dem Wachstum von Onguard.
Stephan Schoon

Stephan Schoon

VP Customer Success
Stephan Schoon ist seit 2010 bei Onguard als Teamleiter Service Center beschäftigt. Im Jahr 2015 wurde er als VP Customer Success Teil des Management-Teams. Stephan hat umfassende Erfahrung im Bereich IT und Coaching. Stephan arbeitete erfolgreich in Unternehmen wie Nobel van Dijk & Partners, Dutchview und war stellvertretender Hauptcoach für das Paralympische Schwimmteam der Niederlande. Stephans Spezialgebiete sind Customer Experience Management, ITIL, Service Management und People Management.„Qualität ist, wenn wir die Erwartung des Kunden erfüllen. Aber wir versuchen, eine Servicekompetenz zu entwickeln, bei der wir Möglichkeiten entdecken, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen. Ich bin ein großer Befürworter von H2H (Human 2 Human) anstelle von B2C oder B2B, wodurch die Wirtschaft wieder menschlicher wird.“
Daniel van den Hoven

Daniel van den Hoven

VP Partner & Alliances
„Meine Mission ist erfolgreich, wenn die richtige Mischung von Vertriebspartnern an Bord ist und dadurch ein partnerschaftliches Ökosystem entsteht.“ Daniel hat rund 20 Jahre Erfahrung mit indirekten Vertriebskanälen. Auch für seine früheren Arbeitgeber Cisco/WebEx, Twinfield und VANAD Group waren Vertriebspartner immer ein wichtiger Bestandteil der Marketing-, Vertriebs- und Supportaktivitäten. Diese jahrelange Erfahrung hat Van den Hoven auch bei anderen renommierten Unternehmen einsetzen können. In seiner letzten Funktion als VP VANAD Aloha baute er einen erfolgreichen indirekten Verkaufskanal auf.Daniël van den Hoven über seine Aufgabe: „Meine Mission ist erfolgreich, wenn die richtige Mischung von Vertriebspartnern an Bord ist und dadurch ein partnerschaftliches Ökosystem entsteht, mit dem die Kunden von Onguard Lösungen finden, die sie brauchen, um selbst konkurrenzfähig zu sein. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem Direktvertriebs- und Marketingteam von Onguard, um unseren Kunden und Partnern optimal helfen zu können.“
Wolter Kreun

Wolter Kreun

Manager Professional Services
Wolter Kreun fing am 1. April 2011 als Berater bei Onguard an. Nach fast sieben Jahren Dienstzeit fing er im März 2018 als Manager Professional Services für MT an. Laut Kreun ist dies ein Schritt, der zu den Zielen von Onguard passt: „Die Abteilung Professional Services kümmert sich um die Implementierung der Software, sowohl national als auch international. Unsere Berater treffen unsere Kunden täglich vor Ort und erfahren, wie die Kunden die Software verwenden. Dieses Wissen finden wir für das MT wichtig, weil wir dadurch noch besser in der Lage sind, unsere Strategie und Geschäftsabläufe für den Erfolg unserer Kunden einzusetzen.“ Kreuns Erfahrung als Anwendungsmanager und technischer Berater bedeutet, dass er wie kein anderer weiß, was für die Kunden von Onguard wichtig ist.
Request a Demo